Klima / Lüftung

Kühlgeräte mit Komfort, Effizienz und Leistung - für gehobene Ansprüche bei der Raumkühlung!

  • Schallreduzierung und Energieeinsparung durch die besondere Tragflächenform des Lüfterflügels
  • Optimierte Frequenzregelung des Elektromotors
  • Optimierter Gleichstrommotor mit gesteigerter Energie-Effizienz
  • Elegantes Kompakt-Design der Geräte
  • Äußerst flexible Geräte
  • Einfache Handhabung der Geräte
  • Ideale Einsatzmöglichkeiten im professionellem und im privaten Bereich.

Wir empfehlen moderne Kühlsysteme, bei denen es kein ständiges Ein- und Ausschalten mit entsprechenden Temperaturschwankungen und unangenehmer Zugluft mehr gibt. Inverter-Klimageräte, z. B. von STIEBEL ELTRON, passen sich jederzeit flexibel dem Leistungsbedarf an.

 

Nähert sich die Raumtemperatur der Wunschtemperatur, wird die Kühlleistung automatisch reduziert, für kurzfristige Höchstleistungen werden kraftvolle Reserven mobilisiert.

 

Ist es kühl, kann mit diesen Systemen auch geheizt werden - herrlich bequem besonders in den Übergangszeiten. Um einen Raum auf die Wunschtemperatur zubringen, braucht ein Inverter-Klimagerät 1/3 weniger Zeit als ein herkömmliches Gerät.

 

Lieferbar sind verschiedene Modelle in verschiedenen Bauformen und Farben.

Zentrale Kühl- und Heizanlagen - effizient und fast unsichtbar!

  • Witterungsbeständige Außenteile
  • Geräuscharmer Gerätebetrieb
  • Infrarot-Fernbedienung
  • Herausnehmbarer Luftfilter
  • Schwingbare Luftaustritte
  • Formschönes Design

Bei diesem System werden ein Außen- und ein Innengerät eingesetzt, die über Kühlmittelleitungen miteinander verbunden sind.

 

Das Innengerät - kann auch unsichtbar in die Decke integriert werden - entzieht dem Raum Wärme. Zusätzlich zur Kühlung kann, je nach Ausstattung des Deckengerätes, auch die Belüftung und die Beheizung des Raumes über das Gerät erfolgen.

 

Das Außengerät gibt die Wärme, die vom Innengerät aufgenommen wurde, an die Umgebungsluft ab. Es ist leicht und kann auf fast jedem Dach oder direkt an der Außenfassade montiert werden.

Kontrollierte Wohnungslüftung - sorgt für optimale Raumluft!

  • Wärmerückgewinnung = Heizkostenersparnis
  • Gebäudeschutz, Verhinderung von Schimmelbildung
  • Geringe Baunebenkosten, schnelle Montage
  • Kein Heuschnupfen im Sommer
  • Höchster Wohnkomfort

In den vergangenen Jahren ist der Niedrigenergiehausstandard mit hoch gedämmten Außenwänden und luftdichten Gebäudehüllen in Deutschland zur Regel geworden. Der Wärmebedarf der Gebäude wird überwiegend durch den Lüftungswärmeverlust bestimmt. Der Nachteil ist, dass sich Wärme, Feuchtigkeit und Gerüche durch die Luftdichtigkeit der Häuser im Gebäude stauen. Die Fenster zu öffnen und stündlich durchzulüften würde jedoch das Niedrigenergiehauskonzept zunichte machen.

 

Setzen Sie also auf die kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerück-gewinnung. Die Wohnung wird gelüftet, Feuchtigkeit abgeführt, die Frischluft gleichzeitig über die Fortluft erwärmt, sodass sie bereits temperiert durch die Räume strömt.

 

Die Wärmerückgewinnung erfolgt über einen Kreuzstromwärmetauscher, der aufgrund seiner hohen Wirkungsgrade eine optimale Energieausbeute erzeugt. Die Luft wird in den Wohnraum eingeblasen und in belasteten Räumen, wie Küche oder Bad, abgesaugt. Um einen optimalen Luftaustausch zwischen den Räumen zu gewährleisten werden die Türen etwas gekürzt.

 

In Neubauten werden die Kunststoff-Lüftungskanäle bereits in der Betondecke mitverlegt. Nachträgliche Einbauten sind selbstverständlich möglich und werden individuell nach Ihren Gegebenheiten geplant.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Weiterführende Verweise zu den Herstellerfirmen und Lieferanten

haben wir unter Produkte für Sie bereitgestellt.